Skip to main content

Willkommen auf Reisebett-baby.com

Kleine Reisebetten – Ideal für Neugeborene

Kleine Reisebetten sind bei einigen Eltern sehr beliebt. Doch welche Vorteile haben sie? Gibt es auch Nachteile? Welche Modelle sind bei Eltern besonders angesagt? Und für wen eignen sich die kleinen Reisebettchen eigentlich am besten? Ausführliche Antworten auf all diese Fragen haben wir dir im folgenden Ratgeber zusammengestellt.

Kleine Reisebetten – Unsere Empfehlung…

Ein tolles, kleines Reisebett ist das Hauck Dream’n Care Center* . Es bietet dir folgende Eigenschaften:

  • Reisebett, Stubenwagen und Beistellbett in einem Modell
  • Zusätzlicher Stauraum unter der Liegefläche
  • Faltbare Matratze und Seitenfächer
  • Inklusive Transporttasche
Hauck 608104 Reisebett Dream'n Care inklusive Räder*
  • Reisebett, Beistellbett und Stubenwagen
  • Stauraum unter der Liegefläche
  • Faltmatratze und Tasche

Zudem kannst du optional eine komfortablere Zusatzmatratze kaufen. Weitere Informationen zu dem beliebten Reisebett erhältst du, indem du das folgende Video anschaust:

Auswahl weiterer kleiner Reisebetten

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere kleine Baby Reisebetten, die durchaus empfehlenswert sind:

Kleine Reisebetten – Was sie so besonders macht

Kleine Reisebetten sind, wie der Name schon vermutet, dadurch gekennzeichnet, dass sie besonders kleine Abmessungen mitbringen. Ein klassisches Reisebett hat eine Liegefläche von 120 x 60 Zentimetern. Ein kleineres Modell hingegen ist deutlich platzsparender und weist beispielsweise Abmessungen von 90 x 50 Zentimetern auf. Gerade für Neugeborene sind sie deshalb ideal, weil sie deinem Baby die Enge vermitteln, die es noch aus dem Mutterleib kennt. Aus diesem Grund fühlen sich Neugeborene in den engen Bettchen besonders sicher und geborgen. Man bezeichnet sie daher auch als Babynestchen.

Welche Vorteile haben die Bettchen?

Nicht nur für dein Baby, sondern auch für euch als Eltern sind die kompakten Abmessungen ein großer Vorteil. Sowohl zusammengebaut als auch beim Transport wirst du das bald zu schätzen wissen, denn das kleine Bettchen lässt sich zum einen spielend leicht transportieren und zum anderen auch in engen Hotelzimmern gut unterbringen.

Viele kleine Reisebetten bieten deinem Baby nicht nur eine kuschelige, überschaubare Liegefläche, sondern auch die Möglichkeit, es auf einer erhöhten Schlafposition liegen zu lassen. Daher kannst du deinen kleinen Schatz die ganze Zeit im Auge behalten – auch nachts, wenn er schläft. Ihr schlaft auf Augenhöhe und du genießt jederzeit einen perfekten Blickkontakt.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich die kleinen Betten vielseitig einsetzen lassen. Wenn du gerade kein Reisebett brauchst, kannst du es beispielsweise auch als Stubenwagen verwenden, denn die meisten Modelle verfügen über zwei Räder, sodass du es einfach von A nach B schieben kannst, auch wenn dein kleiner Schatz darin schläft.

Gibt es auch Nachteile?

Kleine Reisebetten haben den Nachteil, dass die Nutzungsdauer begrenzt ist. Neugeborene legen sehr schnell an Gewicht und Größe zu. Der Satz „Wow, ist der Kleine schon groß geworden“ wird dich in den ersten Lebensmonaten sicher begleiten. Das stellt dich mit einem kleinen Reisebettchen natürlich für ein Problem, denn dein Liebling wird schon bald nicht mehr hinein passen. Oftmals liegt die maximale Belastung bei 10 Kilogramm, während klassische Reisebetten für Kinder geeignet sind, die bis zu 15 Kilogramm oder mehr auf die Waage bringen. Du musst daher überlegen, ob die Vorteile eines kleinen Reisebetts für dich so deutlich überwiegen, dass du bereit bist, unter Umständen schon bald wieder ein größeres Modell zu kaufen.

Fazit

Kleine Reisebetten sind perfekt für Eltern, die schon mit ihrem Neugeborenen viel verreisen möchten. Dank der kleinen Liegefläche erzeugen sie bei deinem Baby das Gefühl, das es noch aus dem Mutterleib kennt. Es fühlt sich in der Enge sehr wohl, weshalb es schnell einschläft und meist auch sehr gut durchschlafen kann. Dazu kommt noch, dass ein kleines Reisebett einfach zu transportieren und platzsparend aufzustellen ist. Es ist flexibel einsetzbar und kann zum Beispiel auch als Stubenwagen verwendet werden.

Allerdings ist die Nutzungsdauer leider eher kurz, weil dein Kind dem Bett schnell entwachsen sein wird. Ob du bereit bist, diesen Nachteil in Kauf zu nehmen und später noch einmal ein größeres Reisebett für dein Baby zu kaufen, ist natürlich ganz allein deine Entscheidung. Insbesondere, wenn deine Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist und du noch mindestens ein weiteres Kind bekommen möchtest, lohnt sich die Investition in ein kleines Reisebett für Babys aus unserer Sicht auf jeden Fall.

Kleine Reisebetten – Ideal für Neugeborene: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Hinweis: Letzte Aktualisierung am 27.03.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge